Stellungnahmen

Das Kerngeschäft des Naturschutzverband Niedersachsen e.V. (NVN) ist die Unterstützung der ehrenamtlichen Verbandsarbeit.

Für einen stärkeren Wirkungsgrad ist der NVN zusammen mit BUND, NABU und LBU einer der Trägerverbände des LabüN http://www.labuen.de/

Das LabüN hat die Aufgabe durch fachliche und rechtliche Kompetenz die Trägerverbände zu unterstützen, z.B. durch gemeinsame Stellungnahmen. Diese Stellungnahmen können über die Niedersächsische Online-Beteiligungsplattform eingesehen werden https://www.umwelt-beteiligung-niedersachsen.de/

Den Bearbeitungsstand bzw. Stellungnahmen finden Sie hier: https://www.umwelt-beteiligung-niedersachsen.de/proceedings_search?f%5B0%5D=field_has_statement%3A1

Gleichzeitig ist der NVN Mitglied der Biologischen Station Osterholz (BioS) und der dort ansässigen Koordinationsstelle für naturschutzfachliche Verbandsbeteiligung (KnV) http://www.biologische-station-osterholz.de/und nimmt an regelmäßigen Austauschtreffen der Nationalparkverwaltung Wattenmeer teil.

 

Stellungnahmen/Pressemitteilungen:

Bebauungsplan Nr.232 „Nordwestlich Sonnenbrink“, Fischbeck: Stellungnahme, Pressemitteilung  10.01.2018

Ausbau der Elbe: Pressemitteilung Verbaende Elbe 2017

Raumordnungsgesetz: Stellungnahme Raumordnungsgesetz 18.04.2017

Bundesverkehrswegeplan 2016: BVWP-Stellungnahme-NVN 28.04.2016